Was ist Medienkompetenz?

Auf diese Frage gibt es viele Antworten, Mehr als 100 Definitionen des Begriffs sind heute zu finden. Ganz grundsätzlich lässt sich festhalten, dass Medienkompetenz die Fähigkeit ist, Medien und ihre Inhalte den eigenen Zielen und Bedürfnissen entsprechend sachkundig zu nutzen.

Medienkompetenz ist also viel mehr als das technische Wissen über den Umgang mit den verschiedenen Medien und ihrer Nutzung. Medienkompetenz bedeutet vor allem die Fähigkeit, Inhalte bewerten und einordnen zu können. Damit ist Medienkompetenz ein wichtiger Baustein politischer Bildung insgesamt: für die politische Urteilsbildung ist ein sicherer, kompetenter und kritischer Umgang mit medialen Inhalten und Medienanbietern unabdingbar.

Die Landeszentrale möchte alle Interessierten einladen, in einen offenen Diskurs über Medienkompetenz zu treten, Schwerpunkte für jetzt und die nahe Zukunft zu setzen und ein Netzwerk für politische Medienkompetenz in Mecklenburg-Vorpommern zu knüpfen.

Kontakt

Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern
Jägerweg 2 | 19053 Schwerin


Ansprechpartner: André Zabel
Tel: 0385 - 58817955
E-Mail:a.zabel_02(at)lpb.mv-regierung.de oder poststelle(at)lpb.mv-regierung.de