Vortrag, Lesung, Diskussion
| Haus Europa
Mühlenstraße 9, 18055 Rostock

Veranstalter: Europäisches Integrationszentrum e.V.

Clankriminalität in Deutschland

Die Namen Abou-Chaker, Miri, Remmo und Al-Zein bringt man unweigerlich mit den Begriffen Großfamilie, Clan und Organisierte Kriminalität in Zusammenhang. Erpressung, Einschüchterung und Gewalttaten prägen das Bild dieser hierarchischen Parallelgesellschaft. Besonders in Berlin, Hamburg und Bremen setzen sich einige wenige Familien oftmals arabischer Herkunft in ganzen Gewerbezweigen fest und bestimmen dort auch den Alltag vieler Straßenzüge. Im Untergrund wird schon lange nicht mehr agiert - provokativ, laut und ohne Respekt gegen die Polizei wird die Macht dieser Familien gegenüber unserer Rechtsstaatlichkeit demonstriert. Wie ist das möglich?

 

Wie konnten sich in mitten unserer Gesellschaft solch mafiösen Strukturen etablieren?

Wie sieht die aktuelle Verbreitung von Clans in Deutschland aus und welche Strategien zur Be-kämpfung gibt es?


Anmeldung und Kontakt


Ansprechpartner:

 

Jana Kasten

0381 / 4031 450

veranstaltungen@eiz-rostock.de