NEU
Anne-Kathrin Meinhardt, Birgit Redlich

Linke Militanz. Pädagogische Arbeit in Theorie und Praxis.

Frankfurt/M. 2020 | 236 Seiten | Wochenschau Verwaltungspauschale

Linke Militanz wird in Gesellschaft und Wissenschaft kontrovers diskutiert. Es gibt kaum weitreichende Forschungsprojekte auf diesem Gebiet und bisher wurden nur wenige praktische Projekte initiiert, die sich des Themas annehmen. Wie kann vor einem solchen Hintergrund eine pädagogische Arbeit in diesem umstrittenen und wenig beleuchteten Bereich aussehen? Der Sammelband widmet sich der Thematik aus wissenschaftlicher, pädagogischer und schließlich aus theaterpädagogischer Perspektive.


Die Herausgeberinnen
Anne-Kathrin Meinhardt ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Demokratieforschung der Georg-August-Universität Göttingen. Sie forscht u. a. zur politischen Bildung und zu pädagogischen Konzepten im Bereich Linker Militanz.
Birgit Redlich ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am selben Institut. Sie arbeitet in der Bundesfachstelle Linke Militanz vor allem zu pädagogischen Konzepten und forscht zur politischen Bildung im Allgemeinen, mit Fokus auf dem Grundschulalter.


Für Besteller aus Mecklenburg-Vorpommern