Zwischen Lust und Frust - Verhütung ist Frauensache?!

Format: Online
| Online-Veranstaltung
Veranstalter: Frauenbildungsnetz MV e.V.Stasi-Haftanstalt Töpferstraße Neustrelitz e.V.RAA Mecklenburg-VorpommernAnnalise-Wagner-StiftungRegionalzentrum für demokratische Kultur Westmecklenburg

Das Thema Verhütung hat viele verschiedene Facetten.

Von der Entscheidung Kinder zu bekommen oder auch eben nicht, bis hin zu den unterschiedlichen Mitteln und Methoden. Das alles geht sowohl Frau als auch Mann an!

 

In diesem Vortrag soll es um die Geschichte und Zukunft von Verhütung gehen. Wieso lastet das Thema immer noch auf den Schultern der Frauen und was können Männer daran ändern? Was kann die Forschung und Entwicklung dazu beitragen? Und wieso vertrauen Frauen den Verhütungsmitteln, wobei Männer eher den Frauen vertrauen?

 

Es wird Zeit darüber zu sprechen und einzugestehen, dass Verhütung sehr wohl politisch ist.

 

Bringe gerne deine Erfahrungen und Fragen mit. Stilles Zuschauen und Zuhören sind natürlich auch möglich.

 

Referentin: Isa Möller, Frauenbildungsnetz MV e.V.

 


Anmeldung und Kontakt


Die Teilnahme ist kostenfrei.

Melde dich bis zum 25. September 2023 unter anmeldung@frauenbildungsnetz.de oder www.g3-mv.de für den Online-Vortrag an, dann erhältst du die Zugangsdaten per E-Mail.