Tagung
| Universität Rostock, Arno-Esch-Hörsaalgebäude | Rostock
Ulmenstraße 69, 18057 Rostock

Veranstalter: Landeszentrale für politische BildungIQ-MVDeutsche Vereinigung für Politische Bildung e.V.

Sozialkundelehrertag 2018 - Rechtsfragen in Politik und Gesellschaft

Juristische Perspektiven auf politische und gesellschaftliche Fragen werfen zu können, gehört zu den zentralen sozialwissenschaftlichen Kompetenzen. Daher sind diese Fragestellungen auch ein wichtiger Bestandteil der Rahmenpläne des Faches Sozialkunde in Mecklenburg-Vorpommern.

Im Rahmen des Sozialkundelehrertages 2018 möchten wir daher den Blick auf ausgewählte juristische Fragestellungen werfen. In der Debatte um Jugendkriminalität mischen sich häufig jugendspezifische Aspekte mit Fragen der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund.Der zweite Aspekt führt uns auf die internationale Ebene: Welche Rolle spielt das Internationale Recht und steht es nicht selbst im Mittelpunkt der Konflikte? Für den Nachmittag haben wir Ihnen ein breites Angebot an themenspezifischen Workshops zusammengestellt, in denen Sie praktische Umsetzungen im Unterricht erproben und diskutieren können.


PROGRAMM

9.00 Ankommen und Anmeldung

9.30 Begrüßung/Grußworte

10.00 "Was tun mit straffälligen Jugendlichen?" Ein aktueller Blick auf die Entwicklung von Jugendkriminalität und Jugendstrafe.
Prof. Dr. Bernd-Dieter Meier, Universität Hannover

11.00 Kaffeepause

11.30 Jugend debattiert.
Eine Schaudebatte von Schülerinnen des Innerstädtischen Gymnasiums Rostock (Frau Harms)

12.00 Internationales Recht des globalen Konflikts — Konflikt um globales Recht?
Prof. Dr. Birgit Peters, Universität Rostock

13.00 Mittagspause mit warmem Mittagsimbiss

14.00 Workshops

WS 1: "Gemeinsam Unterricht zum Thema Recht entwickeln: Mentorinnen sein für angehende Sozialkundelehrerinnen"
Susanne Krüger und Emanuel Nestler, Erasmus-Gymnasium Rostock (SR 126)

WS 2: Das Grundgesetz spielerisch erkunden
Claudia Carla und Claudia Kuhhirt, Evangelische Akademie der Nordkirche (SR 020)

WS 3: Jugendgerichtshäuser in MV
N.N. (SR 018)

WS 4: „Cybermobbing, Sexting & Co. — Aspekte des Zivil- und Strafrechts und der Prävention"
Gesa Stückmann/ Rechtsanwältin, Rostock (SR 124)

WS 5: "Die Tücken des Kleingedruckten - juristische Themen im Sozialkundeunterricht"
Nikolaus Bois, IQMV (SR 021)

16.00 Abschlusskaffee Ausgabe der Teilnahmebestätigungen (SR 022)


Anmeldung und Kontakt


Lehrkräfte des Landes MV: Bitte beim IQMV anmelden (siehe Formular).

Studierende und andere Interessierte:
Bitte mit dem Stichwort „Sozialkundelehrertag 2018" bei Dr. Gudrun Heinrich per E-Mail anmelden: gudrun.heinrich(at)uni-rostock.de