Sommertagung des Landesprogramms „Demokratie und Toleranz gemeinsam stärken!“

| Kulturzentrum Alte Kachelofenfabrik | Neustrelitz
Sandberg 3a
Veranstalter: Landeszentrale für politische BildungWiR.Erfolg braucht Vielfalt

Konflikte und Krisen scheinen derzeit omnipräsent: Pandemie, Kriege, Energieversorgung und Klimawandel sind nur einige Stichworte. Doch spiegeln sich diese Krisen auch in unserem Alltag wider? Neuere Studien stellen die Rede von der polarisierten Gesellschaft in Frage und verweisen auf einen breiten Konsens für die demokratisch organisierte Gesellschaft. Dennoch sind Ängste und Unsicherheiten bei vielen Menschen nicht zu leugnen. Wie gehen wir damit um? Wie können Konflikte erfolgreich bearbeitet werden? Wie kann das Vertrauen in demokratische Lösungskompetenzen verstärkt werden?

Im Mittelpunkt der Sommertagung steht die Auswertung der Kommunalwahl. Welche Themen beschäftigen die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern? Welchen Beitrag können die Projekte und Unterstützungssysteme des Landesprogramms „Demokratie und Toleranz gemeinsam stärken!“ in Mecklenburg-Vorpommern leisten?

Veranstaltet wird die Sommertagung von der Landeskoordinierungsstelle für Demokratie und Toleranz in der Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern und von der Geschäftsstelle des Bündnisses „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“.

Eingeladen sind Akteurinnen und Akteure im Themenfeld Demokratie und Toleranz wie die Mitglieder des landesweiten Beratungsnetzwerks Demokratie und Toleranz, Projekte der Bundesprogramme „Demokratie leben!“ und „Zusammenhalt durch Teilhabe“, alle Kooperationspartnerinnen und -partner sowie weitere Interessierte.


Anmeldung und Kontakt


Anmeldungen bitte per Mail mit Name, Institution/Projekt, Anschrift und Mail-Adresse an: e.schoerle@lpb.mv-regierung.de

Dr. Eckart Schörle
Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern /
Landeskoordinierungsstelle für Demokratie und Toleranz
Jägerweg 2
19053 Schwerin
Telefon: 0385 / 588-18964