Finanzen sind Frauensache - Vorsorge-Strategien der Verbraucherzentrale MV e.V.

Format: Online
| Online-Veranstaltung
Veranstalter: Frauenbildungsnetz MV e.V.

Menschen gehen unterschiedlich mit Geld um - DAS ist keine Frage des Geschlechts. Jedoch zeigen Studienergebnisse, dass Frauen durchschnittlich weniger verdienen als Männer und vor allem Hausfrauen und Frauen mit Kindern mit erheblichen Versorungslücken im Alter rechnen müssen. Der Grund, sie steigen häufig zugunsten der Familie längere Zeit teilweise oder komplett aus dem Erwerbsleben aus. Mit durchschnittlich 790 Euro ist die Altersvorsorge für Frauen im Alter sehr spärlich bemessen. Schuld daran sind verschiedenen Rentenfallen, über die wir reden müssen!

 

Frauen zeigen sich bei dem Thema Finanzen häufig zurückhaltender, dabei ist es gerade für sie wichtig, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Auch wenn sich der Partner/ die Partnerin hauptsächlich um die Finanzen kümmert, kann es nur von Vorteil sein, sich selbst einen Überblick und Hintergrundwissen zu verschaffen. Im kostenfreien Online Vortrag erfahren Sie die konkreten Gründe für eine Niedrig Rente und was Sie JETZT für ihre Altersvorsorge tun können. Zudem gibt es Informationen zur Nachhaltigkeit von Geldanlagen.

 

Vortrag: Kathrin Peter, Verbraucherzentrale MV e.V., Beratungsstelle Neubrandenburg

Technische Begleitung: Wiebke Cornelius, Verbraucherzentrale MV e.V.

 

Wir freuen uns auf Sie!


Anmeldung und Kontakt


Die Anmeldung ist bis zum 27.06.2024 unter: join.next.edudip.com/…-

frauensache/2017068 möglich. Die Zugangsdaten erhalten Sie im Anschluss per Mail.