NEU
Klaus Bachmann

Politik in Polen

Sruttgart 2020 | 197 Seiten | W. Kohlhammer Verwaltungspauschale

Polen befindet sich derzeitin einer Phase des politischen Umbruchs. Dies gilt sowohl für die Rechtsstaatlichkeit und Liberalität als auch für die Mitgliedschaft in der EU. Politische Beobachter sprechen gar von einer politischen Zäsur — vergleichbar mitjener des Jahres 1989. Das Buch stellt zunächst die Meilensteine der Entstehung und Transformation des politischen Systems Polens und sodann die wichtigsten Politikfelder
dar: von der Sozialpolitik über die Europäische Integration bis zu den deutsch-polnischen Beziehungen. Bachmann gelingt es auf diese Weise, die aktuelle Politik Polens anhand von Traditionslinien aus der Vergangenheit heraus eingängig und plausibelzu erklären. Antriebskräfte und Akteure der politischen Transformation gewinnen ein klares Profil, sodass die Leser begreifen, wie Polen vom europäischen Musterland zum
Problemfall der EU werden konnte.

Zum Autor
Klaus Bachmann ist Journalist, Historiker und Professor für politische Wissenschaften an der Uniwersytet SWPS
(Universität für Sozial- und Geisteswissenschaften) Warschau.


Für Besteller aus Mecklenburg-Vorpommern