Siegfried Frech, Ingo Juchler (Hgg.)

Bürger auf Abwegen? Politikdistanz und Politische Bildung.

Schwalbach/Ts. 2011 | 334 Seiten kostenfrei

„Wir wollen mehr Demokratie wagen erklärte Bundeskanzler Willy Brandt bei seiner ersten Regie-rungserklärung im Jahr 1969. Was ist von diesem hehren Anspruch geblieben?

40 Jahre später befindet sich die deutsche Demokratie in einem beunruhigenden Zustand. Sinkende Wahlbeteiligung, schrumpfende Volksparteien Bürgerinnen und Bürger zeigen Verdruss gegenüber Parteien und Politikern. Das Buch befasst sich mit dem vielschichtigen Phänomen der Politikdistanz und den damit einhergehenden Herausforderungen für die politische Bildung. So muss politische Bil-dung Wege, Produkte und Veranstaltungsformen finden, um auch politik- und bildungsdistanzierte Zielgruppen anzusprechen.“ (Klappentext)