Finden Sie ihre Veranstaltung

Fortbildungen für die Träger der politischen Bildung

Für die professionellen Träger und Institutionen der politischen Bildung in Mecklenburg-Vorpommern bietet die Landeszentrale in Absprache mit dem Sprecherrat der Träger der politischen Bildung halbjährlich spezielle Fortbildungen an. Hier sollen u.a. neue Methoden der politischen Bildung vermittelt und ausprobiert werden. Zudem werden rechtliche Fragen oder Aspekte der Organisationsentwicklung behandelt.

Für die Träger der Gedenkstättenarbeit ist der „Runde Tisch historisch-politische Bildungsarbeit“ das zentrale Austauschgremium im Land, das gleichzeitig ein Angebot für die Fort- und Weiterbildung zum Themenfeld ist. Auf Einladung der Landeszentrale für politische Bildung und der Arbeitsgemeinschaft der Gedenkstätten in Mecklenburg-Vorpommern beschäftigen sich die in der Gedenkstättenarbeit im Land Tätigen auf zwei Veranstaltungen pro Jahr an jeweils wechselnden historischen Orten mit methodischen und inhaltlichen Problemen in der Auseinandersetzung mit den beiden unterschiedlichen Diktaturerfahrungen im 20. Jahrhundert, jeweils mit den Schwerpunkten NS-Geschichte (Frühjahr) und DDR-Geschichte (Herbst).