Studienreise

Veranstalter: Landeszentrale für politische Bildung

Studienreise nach Brüssel: „Die Zukunft Europas“

Die Europäische Union steht aktuell vor großen Herausforderungen durch die Finanzkrise, den Brexit und nicht zuletzt durch die Zuwanderung von Flüchtlingen. Soziale und politische Weichenstellungen zur Lösung von Krisen finden auf nationaler und auf europäischer Ebene statt. Wie funktioniert dies in der Europäischen Union? Wie sind die Aufgaben verteilt zwischen dem Europäischen Parlament, dem Ministerrat und der Europäischen Kommission? Wer gestaltet bzw. nimmt Einfluss auf die Wirtschafts-, Finanz- und Sozialpolitik in der EU? Wie sind die Länder und die Gewerkschaften in Brüssel vertreten und wie definieren sie ihren Arbeitsauftrag? Was wissen wir über die belgische Geschichte und Gesellschaft? Über den Kontakt zu den Institutionen in Brüssel wollen wir versuchen, diese Fragen zu beantworten und die Arbeit der Akteure vor Ort kennenlernen.

Teilnehmergebühr: 300 € im Doppel-, 525 € im Einzelzimmer - darin enthalten: Busfahrt ab Schwerin/ Hamburg, Übernachtung/ Frühstück im zentral gelegenen Hotel „Floris Arlequin“, Leistungen gemäß Programm


Anmeldung und Kontakt


Dr. Iduna Sager
Tel. 0385/ 3020 915
Fax: 0385/ 3020 922
Email: i.sager(at)lpb.mv-regierung.de