Direkt zum Inhalt, Accesskey 1, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 2



Pressemeldung

5. Jahreskongress zur politischen Bildung in Mecklenburg-Vorpommern: "Wohin steuert Europa? Die europäische Integration als Thema der politischen Bildung"

16.11.2012, 10-16 Uhr, Pommersches Landesmuseum Greifswald

Nr. 033/12 - 18.10.2012 - LpB - Landeszentrale für politische Bildung

Die diesjährige Veranstaltung verfolgt zwei Ziele: zum einen soll am Vormittag über Ursachen, Folgen und Lösungsmöglichkeiten der EURO-Finanzkrise sowie über die aktuelle Debatte um die Weiterentwicklung der Europäischen Union informiert und diskutiert werden. Zum anderen finden am Nachmittag Workshops statt, in denen u.a. politikdidaktische Methoden zum Thema "Europäische Integration" vorgestellt und praktisch erprobt werden.

Pressemitteilung (pdf, 25 KB)
Programm (pdf, 1,2 MB)

9.30 Uhr
Anmeldung/Begrüßung

10.00 Uhr
Eröffnung
° Jochen Schmidt (Direktor der Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern)

Grußwort
° Dr. Uwe Schröder (Direktor des Pommerschen Landesmuseums)
° Sebastian Schröder (Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern)

Einführung in die Tagung
° Dr. Gudrun Heinrich (Landesvorsitzende der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung / DVPB)

10.30 Uhr
Die Euro-Krise. Ursachen, Folgen und Lösungsmöglichkeiten
Prof. Dr. Kathrin Johansen (Universität Rostock)

anschl. Diskussion

11.30 Uhr
Pause

12.00 Uhr
"Vereinigte Staaten von Europa" oder das Ende der europäischen Integration? – Reformbedarf und Perspektiven der Europäische Union
Prof. Dr. Jakob Rösel (Universität Rostock)

anschl. Diskussion

13.00 Uhr
Mittagspause mit Imbiss

14.00 Uhr
Europa als Thema der politischen Bildung – Workshops

Workshop 1: Planspiele zur Europäischen Union
Mandy Kröppelin, Europäisches Integrationszentrum Rostock

Workshop 2: Die Europäische Union als Thema im Schulunterricht – Praxisbeispiele
Dr. Gudrun Heinrich, Universität Rostock
Susanne Krüger, Erasmus Gymnasium Rostock

Workshop 3: "EU heißt auch Osteuropa" – Ideen und Materialien für den Fachunterricht. Erarbeitung von unterschiedlichen didaktischen Perspektiven zum Themenbereich Osteuropa
Dr. Manuela Meyerfeldt, Universität Rostock

Workshop 4: Spezielle Angebote und Fördermöglichkeiten für Projekte der politischen Bildung zum Them "Europäische Union"
Christopher Lucht, Perspektive Europa, Berlin
("Team Europe – EU-Kommission")

16.00 Uhr 
Ende der Tagung und Verabschiedung

Anmeldungen unter:
Email: poststelle@lpb.mv-regierung.de
Fax: 0385-3020922 oder
Tel: 0385-3020910 möglich.

Hinweis für Lehrerinnen und Lehrer: 
Die Tagung ist als Lehrerfortbildung anerkannt, Fahrtkosten werden über das IQMV erstattet! Während des Kongresses werden Schulbuchverlage (Buchner, Klett, Westermann, Schroedel, Diesterweg, Schöningh) ihre Angebote und Materialien zum Thema "Europäische Union" vorstellen.

Veranstaltungsinformationen
Veranstaltungstitel: 5. Jahreskongress zur politischen Bildung in Mecklenburg-Vorpommern: "Wohin steuert Europa? 
Die europäische Integration als Thema der politischen Bildung."
Datum: 16.11.2012, 10.00-16.00 Uhr
Veranstaltungsort: Pommersches Landesmuseum, Rakower Str. 9, 17489 Greifswald
Veranstalter: Landeszentrale für politische Bildung MV, Deutsche Vereinigung für politische Bildung
Kosten der Veranstaltung: keine
Ansprechpartner in der LpB: Dr. Steffen Schoon

Zusatzinformationen

Bundeszentrale für politische Bildung
Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen M-V

Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut