Direkt zum Inhalt, Accesskey 1, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 2



Jahreskongress

9. Jahreskongress zur politischen Bildung
in Mecklenburg-Vorpommern

Zwischen Willkommen und Ablehnung.
Migration und Integration als
Herausforderungen für die politische Bildung.

6. Oktober 2016, Neubrandenburg

Der Jahreskongress zur politischen Bildung in Mecklenburg-Vorpommern ist die zentrale Veranstaltung für die Akteure der politischen Bildung im Land Mecklenburg-Vorpommern. Er wird von der Landeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit dem Landesverband der Deutschen Vereinigung für politische Bildung (DVPB) organisiert. 

In diesem Jahr wird sich der 9. Jahreskongress zur politischen Bildung in Mecklenburg-Vorpommern am 06. Oktober 2016 im Haus der Kultur und Bildung in Neubrandenburg dem Thema „Zwischen Willkommen und Ablehnung. Migration und Integration als Herausforderungen für die politische Bildung“ widmen.

Die Tagung ist als Lehrerfortbildung anerkannt. Für Lehrkräfte des Landes Mecklenburg-Vorpommern werden die Reisekosten nach Landesreisekostenrecht übernommen. Während des Kongresses werden Schulbuchverlage ihre Angebote und Materialien vorstellen.

Programm
(4,5 MB)
Anmeldung (1,9 MB)


9 Uhr
Begrüßung/Anmeldung

10 Uhr
Eröffnung/Grußworte/Einführung in die Tagung
Jochen Schmidt (Direktor der Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern)
Silvio Witt (Oberbürgermeister der Stadt Neubrandenburg)
Sebastian Schröder (Staatssekretär, Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern)
Dr. Gudrun Heinrich (Landesvorsitzende der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung MV - DVPB)

10.30 Uhr
Wann und wie gelingt Integration? – Befunde aus 50 Jahren Zuwanderung nach Deutschland
Prof. Dr. Karl-Heinz Meier-Braun (Journalist, Integrationsbeauftragter des SWR Stuttgart a.D.)
anschl. Diskussion

11.45 Uhr
Pause

12.15 Uhr
Podiumsdiskussion: Mecklenburg-Vorpommern als Einwanderungsland – Welche Rolle kann die politische Bildung übernehmen?“
Ines Schmidt (Direktorin des Volkshochschulverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V.)
Dr. Ahmed Maher Fakhouri (Vorstandsmitglied migra e.V., Rostock),
Prof. Dr. Karl-Heinz Meier-Braun
Moderation: Dr. Gudrun Heinrich
anschl. Verleihung „Preis für politische Bildung“ der DVPB

13.30 Uhr
Mittagspause mit Imbiss

14.30 Uhr
Migration und Integration in der politischen Bildung in der Praxis

Sektion 1: Religiosität, Rassismus, Resilienz – Wer braucht politische Bildung in der Einwanderungsgesellschaft? 
Mirjam Gläser und Alioune Niang (Ufuq.de)


Sektion 2: Interkulturelle und politische Bildung – Vielfalt in der Schule managen
Wolfgang Volkmer (Kindersprachbrücke Jena e.V.)

Sektion 3: „Unsere Geschichte ?!“ – Gedenkstättenpädagogik in der Einwanderungsgesellschaft
Dr. Matthias Heyl (Leiter der Internationalen Jugendbegegnungsstätte Ravensbrück und der Pädagogischen Dienste der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück)
Dr. Elke Gryglewski (stv. Direktorin der Gedenkstätte „Haus der Wannsee-Konferenz“, Berlin)

ca. 16.30 Uhr
Abschlussgespräche bei Kaffee und Kuchen
Ende der Tagung

Anmeldung/Kontakt:
Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern
Jägerweg 2 | 19053 Schwerin
Tel.: 0385-3020910 | Fax: 0385-3020922
Internet: www.lpb-mv.de 
E-Mail: poststelle@lpb.mv-regierung.de


 
Der Jahreskongress bietet allen politischen Bildnern des Landes (Träger der politischen Bildung, Sozialkunde- u. Geschichtslehrer, Bildungspolitiker etc.) die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und ist eine Möglichkeit, öffentlich auf die Bedeutung der politischen Bildung für das Land hinzuweisen. In erster Linie will der Kongress jedoch eine kontinuierliche Diskussion über Inhalte und Qualität der politischen Bildung in Mecklenburg-Vorpommern gewährleisten.


1. Jahreskongress zur politischen Bildung in Mecklenburg-Vorpommern "Politische Bildung im Umbruch?", 18.10.2008
2. Jahreskongress zur politischen Bildung in Mecklenburg-Vorpommern "Aus der Geschichte lernen? - Vom Nutzen und Nachteil der Geschichte für die politische Bildung", 14.11.2009
3. Jahreskongress zur politischen Bildung in Mecklenburg-Vorpommern "Polen für Anfänger?! Polen als Thema für die politische Bildung", 30.10.2010
4. Jahreskongress zur politischen Bildung in Mecklenburg-Vorpommern "Mehr Bürgerbeteiligung, mehr Demokratie? - Politische Bildung und Partizipation", 04.11.2011
5. Jahreskongress zur politischen Bildung in Mecklenburg-Vorpommern "Wohin steuert Europa? Die europäische Integration als Thema der politischen Bildung", 16.11.2012
6. Jahreskongress zur politischen Bildung in Mecklenburg-Vorpommern "Politikverdrossenheit!? – Herausforderung und Konsequenzen für die politische Bildung", 01.10.2013
7. Jahreskongress zur politischen Bildung in Mecklenburg-Vorpommern "Medien und politische Bildung", 12.09.2014
8. Jahreskongress zur politischen Bildung in Mecklenburg-Vorpommern "25 Jahre Deutsche Einheit - 25 Jahre Mecklenburg-Vorpommern. Bilanz und Perspektiven der politischen Bildung", 18.09.2015


 

zurück

Zusatzinformationen

Bundeszentrale für politische Bildung
Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen M-V

Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut