Direkt zum Inhalt, Accesskey 1, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 2


Landesprogramm "Demokratie und Toleranz gemeinsam stärken!"

Mecklenburg-Vorpommern ist ein weltoffenes Land. Die Verfassung des Landes betont die Unantastbarkeit der Würde des Menschen und die Grundwerte des demokratischen Gemeinwesens. Mecklenburg-Vorpommern stellt sich daher – im Sinne der wehrhaften Demokratie – allen rechtsextremistischen und anderen demokratiefeindlichen Bestrebungen entschieden entgegen. Das Land hat vor diesem Hintergrund das umfassende Programm „Demokratie und Toleranz gemeinsam stärken!“ ( 42 KB) beschlossen. Hiermit sollen die Einwohnerinnen und Einwohner in vielen und sehr unterschiedlichen Lebensbereichen ermutigt, befähigt und unterstützt werden, sich für ein demokratisches und tolerantes Miteinander einzusetzen. Gleichzeitig soll somit rechtsextremistischen und anderen demokratiefeindlichen Bewegungen entgegengewirkt werden.

Ziele und Leitgedanken

Demokratische Werte und Strukturen sind die Grundlagen unseres Gemeinwesens. Diese zu stärken und zu schützen, ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, der daher in allen Politikfeldern Rechnung getragen werden muss. Dieser „ganzheitliche“ Ansatz findet sich entsprechend in dem Landesprogramm „Demokratie und Toleranz gemeinsam stärken!“ wieder. Diese wurde vom Landtag 2005 parteiübergreifend beschlossen und von allen demokratischen Parteien des Landes mitgetragen.

Folgende zentrale Ziele sollen mit dem Landesprogramm erreicht werden:

  1. das Wissen über demokratische Strukturen und Handlungsweisen zu vertiefen, das Grundvertrauen in die demokratischen Grundwerte zu stärken sowie die Beteiligung der Menschen an demokratischen Prozessen zu verbessern;
  2. mehr Personen in ihrem persönlichen und beruflichen Umfeld zu sensibilisieren, zu ermutigen und zu befähigen, sich in zivilgesellschaftliche und demokratiestärkende Prozesse einzubringen;
  3. die Einflüsse rechtsextremistischer Aktivitäten zurückzudrängen.

Umsetzungsstrategie des Landesprogramms ( 142 KB)

zurück

Zusatzinformationen

Bundeszentrale für politische Bildung
Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen M-V

Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut